Tag Manager Server

Serverseitiges Google Analytics Tracking mit dem Tag Manager Server

  • trending_up
    Bis zu 30% genauere Daten
    AdBlocker, ITP und ETP haben kaum eine Chancen das serverseitige Tracking zu unterbinden.
  • update
    Sehr schnelle Implementierung
    Weiterverwendung bestehenden des DataLayer und Tracking-Konfiguration im Google Tag Manager.
  • euro
    Kostenlos und kostenpflichtig
    Nur bei größere Seiten und Online Shops werden Lizenzgebühren erhoben, alle Anderen zahlen nichts.
  • speed
    Pagespeed Optimierung
    Extrem schnelle Ladezeit durch sehr kleines clientseitiges JavaScript mit ca. 3 KB.
  • shopping_cart
    Enhanced E-Commerce Tracking
    E-Commerce Daten des DataLayer werden ebenfalls vom Tag Manager Server verarbeitet.
  • verified_user
    Bester Privatsphäre Schutz
    Das serverseitige Tracking trennt die direkte Verbindung zwischen Google Analytics und Browser

Der Tag Manager Server verlagert den Großteil der Tracking-Scripte vom Browser auf einen Server. Die Verarbeitung des DataLayer funktioniert wie beim Google Tag Manager — dabei werden natürlich auch alle E-Commerce Ereignisse berücksichtig.

Außerdem können durch den Import eines GTM-Container Tags, Variablen und Trigger wie gewohnt mit dem Google Tag Manager aufgebaut werden.

Alle DataLayer-Push-Events werden automatisch an den Tag Manager Server gesendet, dort verarbeitet, und über das Measurement Protocol direkt an Google Analytics übermittelt.

Da wir nicht komplett auf JavaScript verzichten können zusätzliche technische Informationen und Interaktionen im Browser erfasst werden.

Google Analytics Tracking mit dem Tag Manager Server

Browser können sehr einfach das herkömmliche JavaScript-basierte Tracking blockieren. Entweder mit strengere Privatsphäre-Einstellungen (ITP, ETP, ...) oder den sehr weit verbreiteten Werbeblockern (AdBlock, Ghostery).

Hinzu kommen weitere Einschränkungen beim JavaScript-Zugriff auf Cookies und andere Browser-Speicher. Dies reicht von verkürzter Cookie-Laufzeitdauer bis zur Zugriffsverweigerung auf SessionStorage, LocalStorage und IndexDB.

Diese Probleme können nur mit einem serverseitigen Tracking gelöst werden. Und genau das macht der Tag Manager Server.

Browser können das Tracking komplett unterbinden und den JavaScript-Zugriff auf Cookies und andere Browser-Speicher einschränken.
Ergebnis: Tracking funktioniert ganz normal

Chrome ohne Tracking Protection
Ergebnis: Tracking funktioniert ganz normal

Ergebnis: GTM wird ausgeführt, das Analytics Tracking wird jedoch blockiert

Firefox mit AdBlocker
Ergebnis: GTM wird ausgeführt, das Analytics Tracking wird jedoch blockiert

Ergebnis: GTM und Analytics wird komplett blockiert

Brave Browser
Ergebnis: GTM und Analytics wird komplett blockiert

Testen sie es auf dieser Seite mit unterschiedlichen Browsern und Einstellungen sebst:

Demo & Beispielseiten
  1. Google Analytics Property einrichten.
  2. Google Tag Manager Container aufbauen.
  3. Tag Manager Server Script auf den Server laden.
  4. GTM-Container importieren.
  5. Ein JavaScript im Template integrieren — fertig.
Online Marketing und Analytics Berater Stuttgart

Wolfram Bartke
Technischer Ansprechpartner
mail w.bartke@tagmanagerserver.com

Aktueller Funktionsumfang des Tag Manager Server

Der Tag Manager Server kann in einem Unterverzeichnus der aktuellen Seite oder auf einem eigenen Server installiert werden. Der Server muss nur PHP unterstützen, eine Datenbank oder sonstige Zusatzmodule werden nicht benötigt.

Server-side Tagging mit dem Google Tag Manager

Die Tracking-Konfiguration, Tag, Trigger und Variablen können im Google Tag Manager vorgenommen werden. Der GTM-Container muss aktuell noch als JSON-Date exportiert und auf dem Server importoert werden.

Eine Synchronisation über die Google Tag Manager API ist geplant.

Tag Manager Server Einstellungen im GTM über ein Custom Template.

GTM Tags

Aktuell wird nur der Universal Analytics Tag mit Pageviews und Events unterstützt. Dabei können benutzerdefinierte Dimensionen und Metriken inkl. Enhanced Ecommerce Daten übermittelt werden.

Alle weiteren Tags werden noch ignoriert. Eine Übersetzung der meisten übrigen Tags kann bei Bedarf nachgezogen werden.

Aktuell wird nur der Universal Analytics Tag mit Pageviews und Events unterstützt.

GTM Trigger

Neben dem Seitenaufruf, DOM ist bereit und Fenster geladen, können auch Benutzdefinierte Ereignisse verarbeitet werden. Auch alle Trigger-Filter, mit Ausnahme des CSS_SELECTOR, werden bereits berücksichtig. Wobei reguläre Ausdrücke nicht von JavaScript, sondern PHP interpretiert werden und eine Übersetzung verlangt.

Je nach Anforderung können weitere Trigger umgesetzt werden, auch wenn diese zusätzlichen JavaScript-Code benötigen.

Aktuelle GTM-Trigger des Tag Manager Server.
 
Alle Trigger-Filter, mit Ausnahme des CSS_SELECTOR, werden bereits berücksichtig.

GTM Variablen

Auch hier liegt der Fokus auf den JavaScript-losen Variablen mit einigen wenigen Ausnahmen, welche über den DataLayer an den Server übermittelt werden. Somit stehen aktuell folgende Variablen zur Verfügung:

  • HTTP-Verweis-URL
  • URL
  • Datenschichtvariable
  • Benutzerdefiniertes Ereignis
  • Google Analytics-Einstellungen
  • Konstant
  • RegEx-Tabelle
  • Suchtabelle

Neben den existierenden GTM-Variablen werden spezielle Variablen wie Client-ID, Session-ID und Hit-Timestamp erzeugt und können als Custom Dimension übermittelt werden.

Aktuelle GTM-Variablen des Tag Manager Server.

Enhanced Ecommerce Tracking

Für einen Online Shop sind E-Commerce Daten der wichtigste Bestandteil vom Tracking. Diese werden direkt aus dem DataLayer übernommen und funktionieren jetzt schon mit diesen Aktionen:

  • impression
  • detail
  • addToCart / removeFromCart
  • checkout steps
  • purchase

Weitere folgen, wenn es ein Projekt verlangt.

E-Commerce Daten aus dem DataLayer können bereits verarbeitet werden.

Testen sie ihren GTM-Container

Sie können ihren aktuellen GTM-Container schon vorab testen und herausfinden welche Tags, Trigger und Variablen mit dem Tag Manager Server kompatibel sind.

GTM-Container Test-Tool
Only the supported tags, triggers and variables are listed here. All others are ignored.